Nachrichten der AsF

spd-asf

Vortrag zum Thema Digitaliserung der Arbeitswelt

Am 24. Juni 2019 hielt Andrea Gerlach, stellvertretende Vorsitzende der ASF Kreis Offenbach, einen interssanten Vortrag zum Thema Digitaliserung der Arbeitswelt. Dieses Thema wird die ASF in Zukunft weiter beschäftigen. Vortrag: Digitalisierung der Arbeitswelt 2019-06 A_Gerlach

Lesen Sie mehr

Einladung zum Vortrag mit Diskussion: Kompetente Persönlichkeit oder weibliches Objekt? Politikerinnen in den Medien

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) der SPD Kreis Offenbach lädt zu einem Vortrag und anschließender Diskussion am 26. April um 18:00 Uhr im Roten Salon, Lehrstraße 12 in Dietzenbach ein. Das Thema lautet: „Kompetente Persönlichkeit oder weibliches Objekt? Politikerinnen in den Medien“

Lesen Sie mehr

Itʼs time to march again!

Am Samstag, 19. Januar 2019 fand in Franfurt der Womenʼs March sehr erfolgreich statt.
Der March 2019 entstand aus dem March im Januar 2017. Zu diesem Zeitpunkt fand der erste Womenʼs March in den USA statt – als Zeichen des Protests gegen die Präsidentschaftswahl Trumps. Aus diesem March ist eine weltweite Bewegung entstanden, die auch in Hessen, in Frankfurt präsent ist. Rund 1.200 bis 1.300 Menschen demonstrierten am 19. Januar 2019 in der Innenstadt von Frankfurt beim Womenʼs March für gleiche Bezahlung für Frauen und Männer und gegen Sexismus, Gewalt und Rassismus. Der Womenʼs March 2019 stand unter dem Motto „Itʼs time to March again – laut und stark – sichtbar zusammen!“
Mit dabei Andrea Gerlach und Doris Globig, im Bild mit Rita Czymai, Genossin aus Taunusstein.

Lesen Sie mehr

ASF Hessen-Süd bittet um Unterstützung/Abschaffung §219a

Die ASF Hessen-Süd hat auf ihrer Bezirkskonferenz die Forderung nach der Abschaffung von § 219 a beschlossen. Der Paragraph wurde während des Nationalsozialismus im Juni 1933 ins Strafgesetzbuch aufgenommen und war damals wie heute trotz einiger Änderungen nicht menschenfreundlich, sondern menschenfeindlich.
Weitere Infos sind in der PDF-Datei zu finden.

Lesen Sie mehr

Jahreshauptversammlung der ASF Kreis Offenbach

Am 26. Mai 2018 trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratischen Frauen im Kreis Offenbach zur Jahreshauptversammlung.

Lesen Sie mehr

15. Olympe-de-Gouges-Preisverleihung der ASF Hessen-Süd

Seit 2001 verleiht die ASF Hessen-Süd einen Ehrenpreis, der nach Olympe de Gouges, der Kämpferin für Frauenrechte während der Französischen Revolution, benannt ist. In einer würdigen Feierstunde, musikalisch begleitet von der Klezmer-Gruppe „Terz“, würdigte Heike Hofmann in ihrer Laudatio das Wirken Irmela Mensah-Schramms, die seit 30 Jahren Nazisymbole jeglicher Art, ob Graffiti oder Aufkleber, im öffentlichen Raum entfernt, sei es durch Abkratzen oder durch Überstreichen. Mensa-Schramm fällt immer eine Methode ein, mit der die Symbole unkenntlich gemacht werden können. Obwohl Nazisymbole in Deutschland verboten sind, hat die Preisträgerin so manch schlechte Erfahrung bei ihrer couragierten und vorbildlichen Tätigkeit machen müssen und selbst Anzeigen wegen Sachbeschädigung bekommen, wie sie in ihrer Dankesrede ausführte. „Irmela Mensah-Schramm führt beharrlich den Kampf gegen die Gefahr von Rechts und setzt sich für Menschenrechte, Freiheit, Demokratie und soziale Gerechtigkeit ein. Sie ist uns damit ein großes Vorbild“, betonte Ulli Nissen, MdB und Ideengeberin für den Ehrenpreis.

Lesen Sie mehr

Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann und die weibliche Karriereleiter

Frauen auf der Karriereleiter: In Seligenstadt hat die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen vor dem Supermarkt tegut... eine Wahlkampfoffensive gestartet. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmermann wurden Passantinnen angesprochen ihre persönlichen Erfahrungen im Berufsleben zu schildern. Diese individuellen Berichte konnten exemplarisch an einer Leiter gezeigt werden, denn selten klettert eine Frau die Karriereleiter selbstverständlich hoch wie ein Mann. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) hat mit ihrer Aktion erwerbstätige Frauen im Fokus, die dem Abgeordneten Dr. Zimmermann über ihre Darstellungen ein Paket an „Hausaufgaben“ mit nach Berlin gegeben haben, die von „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ bis „Kostenlose Kinderbetreuung“ reichen. Die Aktion war eindringlich und zeigt auf, wie wichtig eine Verbesserung zu Gunsten der Frauen ist, so die Vorsitzende der ASF im Kreis Offenbach Doris Globig nach der zweistündigen Aktion.

Lesen Sie mehr

Kandidaten und SPD-Frauen beim „Roten Frühstück“ in Offenbach

Auf dem Aliceplatz in Offenbach: SPD-Frauen aus Offenbach Stadt und Kreis boten ein „Rotes Frühstück“ mit allerlei Leckereien, kräftigem Kaffee, Tee und kalten Getränken an. Offenbachs Bürgermeisterkandidat Dr. Felix Schwenke betonte in seinem Grußwort die Wichtigkeit von Frauenpolitik in Offenbach und lobte das innovative Frauenbüro der Stadt. Bundestagskandidat Tuna Firat (Wahlkreis 185) ergänzte dies um weitere wichtige feministische Anliegen anschließend in einem Interview, von der Kreistagsabgeordneten Andrea Gerlach moderiert. Das Wahlversprechen der SPD „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ fand dabei genau so viel Resonanz wie Fragen aus dem Publikum zum Thema Gesundheit und Krebsvorsorge bei Frauen im Alter. Für die passende musikalische Begleitung erfuhr Marei Anerkennung und Dank.

Viele Interessierte, die gezielt oder zufällig vorbeikamen, frühstückten gemeinsam und kamen ins Gespräch. Für die größte sozialdemokratische Arbeitsgemeinschaft war die Veranstaltung ein voller Erfolg, wie die Vorsitzenden Marion Eckert für die ASF Stadt Offenbach und Doris Globig für die ASF Kreis Offenbach unisono betonten.

Lesen Sie mehr

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen: Doris Globig ist Vorsitzende

Am vergangenem Samstag fand in Dietzenbach die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen im Kreis Offenbach statt. Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Asylpolitik. Uta Zapf, MdB a.D. hielt ein Impulsreferat, in dessen Anschluss Frauen von ihren Erfahrungen als Flüchtlingshelferinnen vor Ort und die Frustration bei der Abschiebung bereits gut integrierter Flüchtlinge berichteten. Carsten Müller, Kreisbeigeordneter und Unterbezirksvorsitzender schilderte die Flüchtlingssituation im Kreis Offenbach. Über landespolitische Aspekte der Frauenpolitik, insbesondere über eine Bundesratsinitiative zur Verschärfung des Sexualstrafrechts berichtete Ulrike Alex, MdL.

Lesen Sie mehr

Besuch der Ausstellung: „ Body Talks - 100 Jahre BH“ im Museum für Kommunikation in Frankfurt

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Neu-Isenburg hatte alle interessierten Frauen am 6.1. 2015 um 17 Uhr zu einer Führung durch die Ausstellung: „ Body Talks-100 Jahre BH “ eingeladen.

Zehn interessierten Frauen kamen. Zuerst haben wir zusammen Kaffee getrunken, uns unterhalten und uns auf eine ...

Lesen Sie mehr