Nachrichten der AsF

spd-asf

Jahreshauptversammlung der ASF Kreis Offenbach

Am 26. Mai 2018 trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratischen Frauen im Kreis Offenbach zur Jahreshauptversammlung.

Vorstand ASF Kreis OF 2018

Verschiedene Themen wurden diskutiert. Unter anderem beschäftigten sich die anwesenden Frauen mit dem Paragrafen 219a. Für die Anwesenden war es völlig klar, dass dieser Paragraf abgeschafft gehört. Mit Entsetzen wurde wahrgenommen, dass es in konservativen Kreisen Bestrebungen gibt, die Paragrafen 218 und 219 zu verschärfen. Dies wäre ein Rückschritt in Zeiten, von denen wir dachten, dass sie vorüber seien.

Auch über das neue Prostituiertenschutzgesetz wurde lebhaft diskutiert. Inwieweit die eigentlichen Ziele des Gesetzes erreicht werden, ist ungewiss. Die ASF Unterbezirk Kreis Offenbach wird die Entwicklung weiter kritisch beobachten.

Neben den inhaltlichen Diskussionen standen Wahlen auf der Tagesordnung. Die ASF hat sich einen neuen Vorstand gegeben.

Julia Koerlin ist die neue Vorsitzende. Andrea Gerlach und Serpil Sarikaya fungieren als Stellvertreterinnen. Nicole Fuchs hat dankenswerterweise die Aufgabe der Schriftführerin übernommen.

Fünf Beisitzerinnen unterstützen die Vorstandsarbeit. Dr. Manuela Baumgart, Jelena Ebert, Doris Globig, Monika Hoppe und Sabine Lotz wurden gewählt.

Der neue Vorstand wird sich weiterhin mit den Themen der Politik, die für Frauen relevant sind, beschäftigen. Als nächstes wird das Thema „Fluchtursachen bekämpfen“ behandelt werden. Natürlich wird sich die ASF mit dem Frauenwahlrecht, welches 100 Jahre alt wird, beschäftigen. Auch in der heutigen Zeit werden der ASF die Themen nicht ausgehen.