Pressemeldungen der SPD im Kreis Offenbach

Mitglieder der SPD Kreis/Stadt Offenbach und Main-Kinzig gemeinsam mit dem Bus nach Dortmund

„Wir sind motiviert bis in die Haarspitzen“, freut sich Michael Möck, Geschäftsführer der SPD Kreis Offenbach. Gemeinsam mit 25 Genossinnen und Genossen aus dem Kreis Offenbach und dem benachbarten Main-Kinzig-Kreis sowie der Stadt Offenbach machte er sich am Sonntagmorgen um 6 Uhr auf den Weg nach Dortmund zum Bundesparteitag der SPD, um diesem als Gäste beizuwohnen.

Lesen Sie mehr

Landtagsabgeordneter Corrado Di Benedetto fordert gebührenfreie Kindertagesstätten

„Wir wollen den Gebührenerhöhungen und der sozialen Schieflage im Bereich der Kinderbetreuung ein Ende setzen“, so SPD-Landtagsabgeordneter Corrado Di Benedetto. Die hessische SPD will im Falle eines Wahlsieges bei der Landtagswahl 2018 einen stufenweisen Abbau aller Kinderbetreuungsbeiträge bis hin zur vollständigen Beitragsfreiheit des Kita-Besuchs umsetzen. Dies soll im Laufe der nächsten Legislaturperiode des Hessischen Landtags umgesetzt werden. „Mit unserem Ansatz entasten wir Eltern und Kommunen gleichzeitig“, so Corrado Di Benedetto weiter.

Lesen Sie mehr

Jens Zimmermann (MdB): Mit dem kleinsten Biergarten der Welt auf großer Sommertour

Warmes Sommerwetter, kühle Getränke, Bratwurst und gute Gespräche – Sommerzeit ist Biergartenzeit! Unter diesem Motto ist der Odenwälder Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann auch in diesem Jahr wieder mit seinem kleinsten Biergarten der Welt unterwegs.

Lesen Sie mehr

Jahresparteitag 2017 der SPD Kreis Offenbach

Die Stimmung war gut beim Unterbezirksparteitag der SPD Kreis Offenbach in Egelsbach. Das stellte auch der Vorsitzende Ralf Kunert in seiner Begrüßungsrede fest. „Und das trotz der verlorenen Wahlen in Schleswig-Holstein und im Saarland. Ich zitiere Martin Schulz: Die SPD kann Etappen verlieren – und sie kann Bundestagswahlen gewinnen“, so Kunert. Mit diesen Worten machte er den Delegierten Mut und forderte zum Zusammenhalt auf.

Lesen Sie mehr

Corrado Di Benedetto (SPD): Aktionsplan ist wichtig und richtig – Antidiskriminierungsgesetz wäre konsequent

Der Sprecher für Antidiskriminierung in der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag,  Corrado Di Benedetto, hat den heute von der Landesregierung vorgelegten Aktionsplan für Akzeptanz und Vielfalt als wichtig und richtig bezeichnet. Er sagte: „Auf der Grundlage von Vorschlägen aus dem Beteiligungsprozess sind Handlungsempfehlungen zusammen getragen worden, die helfen werden, Vorurteile zu überwinden und allen Bürgerinnen und Bürgern ungeachtet ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität volle gesellschaftliche Teilhabe zukommen zu lassen.“

Lesen Sie mehr

Dr. Zimmermann (SPD): Gebühren für die meisten Kartenzahlungen werden verboten

Der Bundestag beschließt heute (01.06.) das Gesetz zur Umsetzung der Zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie.

Lesen Sie mehr

Ulrike Alex (SPD): Seniorenpolitik ist eine Querschnittsaufgabe und kein sozialpolitisches Nischenphänomen

Mit deutlichen Worten hat die seniorenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Ulrike Alex, auf die Regierungserklärung reagiert, die Minister Stefan Grüttner (CDU) heute vor dem Plenum abgegeben hat. „Es ist schon erschütternd, wie wenig der schwarz-grünen Landesregierung zum Thema ‚Leben im Alter‘ zu sagen hat. Antworten auf die Herausforderungen einer Gesellschaft des langen Lebens mit einem stetigen Anstieg der Älteren hat der Sozialminister versprochen – geliefert hat er vor allem Binsenweisheiten und Allgemeinplätze“, sagte die SPD-Abgeordnete heute in der Plenardebatte.

Lesen Sie mehr

Wo geht es in der Region gerecht zu? – Zimmermann absolviert Themenwoche „Gerechtigkeit“

Drei Themenwochen führt der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann (SPD) vor der parlamentarischen Sommerpause durch. „Meine Idee ist es, je einem komplexen politischen Thema eine ganze Woche zu widmen: mit Besuchen bei Einrichtungen, Verbänden und Vereinen, Gesprächen mit Verantwortungsträgern und mit organisierten Diskussionsveranstaltungen.“

Lesen Sie mehr

Ulrike Alex (SPD): Suizide im Alter verhindern – Hessen braucht ein Präventionskonzept

„In Hessen gibt es kein Konzept für die Suizidprävention im Alter“, kritisiert die seniorenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Ulrike Alex. Dabei könne eine Anlaufstelle mit niederschwelliger Beratung gefährdeten Menschen und ihren Angehörigen helfen, Lebenskrisen zu überwinden und auch im hohen Alter ein erfülltes Leben zu führen.

Lesen Sie mehr

Dr. Jens Zimmermann besucht ANWR Group in Mainhausen

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Arbeitswelt? Dr. Jens Zimmermann, Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda im Deutschen Bundestag und Abgeordneter für den Landkreis Offenbach, will wissen, wie Unternehmen vor Ort die Digitalisierung meistern. „Es sind wertvolle Informationen, die ich mit nach Berlin nehmen kann. Wir debattieren in Berlin regelmäßig, welche nächsten Impulse die Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik braucht, damit Deutschland in der Digitalisierung bestehen kann. Hinweise aus der Unternehmenspraxis sind hier besonders wichtig", erklärt Dr. Zimmermann.

Lesen Sie mehr